Die Definition des Formatierens

Formatieren bedeutet eine Optimierung der Daten auf einer Festplatte, hierfür gibt es drei unterschiedliche Sichtweisen, die Formatierung der Festplatte, die Seitenformatierung und das Dateiformat.

1) Formatierung der Festplatte

Damit Speichermedien, wie z. B. eine Festplatte oder ein Flash-Laufwerk, von Ihrem Computer erkannt werden, müssen sie zunächst initialisiert oder “formatiert” werden. Das Formatieren einer Festplatte beinhaltet das Testen der Festplatte und das Schreiben eines neuen Dateisystems auf die Festplatte. Auf diese Weise kann der Computer die Verzeichnisstruktur der Festplatte lesen, die definiert, wie Dateien und Ordner auf der Festplatte organisiert sind.

Sie können ein Festplattendienstprogramm verwenden, um eine Festplatte zu formatieren oder neu zu formatieren. Dadurch wird eine leere, leere Festplatte zum Speichern Ihrer Dateien erstellt. Formatieren Sie daher nur Laufwerke, die keine wichtigen Daten enthalten oder stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten gesichert haben, bevor Sie ein Laufwerk neu formatieren!

Wenn Sie eine Festplatte neu formatieren, erscheint sie leer. Dies liegt daran, dass die Verzeichnisstruktur neu geschrieben wurde, so dass der gesamte Festplattenspeicher für das Schreiben neuer Daten zur Verfügung steht. Die alten Dateien sind jedoch noch auf der Festplatte. Sie tauchen einfach nicht auf, da sie nicht mehr in der Verzeichnisstruktur enthalten sind. Wenn Sie also versehentlich eine Festplatte formatieren (was ziemlich schwer zu tun ist), können Sie Ihre Dateien möglicherweise mit einem Festplattenprogramm wie Norton Disk Doctor oder DiskWarrior abrufen.

2) Seitenformatierung

Der Begriff “Format” kann auch verwendet werden, um das Seitenlayout oder den Textstil in einem Textverarbeitungsdokument zu beschreiben. Wenn Sie das Layout einer Seite formatieren, können Sie die Seitengröße, den Seitenrand und den Zeilenabstand ändern. Wenn Sie den Text formatieren, können Sie die Schriftart und -größe sowie die Textstile wie fett, unterstrichen und kursiv wählen.

3) Dateiformate

Ein Dateiformat bezieht sich auf die Art und Weise, wie Daten in einer Datei gespeichert werden. Beispielsweise werden einige Dateien im Klartextformat gespeichert, während andere als Binärdateien gespeichert werden. Softwareentwickler erstellen oft eigene Dateiformate für ihre Programme, was verhindert, dass die Dateien von anderen Anwendungen verwendet werden.